Ratgeber für ehrenamtliche FlüchtlingshelferInnen in Hamburg

caritas-2Angesichts der Anzahl der geflüchteten Menschen ist die Hilfsbereitschaft in Hamburg erfreulich groß. Aber oft fehlen Freiwilligen die notwendigen Informationen. Sie wissen nicht, wie sie am besten helfen können oder wohin sie sich mit Fragen wenden sollen. „Ratgeber für ehrenamtliche FlüchtlingshelferInnen in Hamburg“ weiterlesen

Bundesweite Partnerschaftsinitiative: Start with a Friend

Geflüchtete finden Freunde mit Tandem-Partnerschaften

Start with a friend
Start with a friend | YouTube-Screenshot

In mitlerweile neun Städten Deutschlands gibt es die Tandem-Partnerschaften Start with a Friend, so auch in Hamburg. Die Initiative unterstützt geflohene Menschen bei ihrer Ankunft in Deutschland, indem sie sie mit Einheimischen zusammenbringt, die ihnen mit ihrer Erfahrung im täglichen Leben zur Seite stehen. „Bundesweite Partnerschaftsinitiative: Start with a Friend“ weiterlesen

Mitreden. Mitsuchen. 44 Flächen finden.

Etwa 400 Hamburgerinnen und Hamburger haben sich seit Mai diesen Jahres an der Suche nach Flächen für Flüchtlingsunterkünfte im Rahmen des Projekts ‚Finding Places‘ beteiligt. Mit Erfolg: 161 Flächen für mehr als 20.000 Plätze wurden diskutiert. 44 davon wurden nach Ersteinschätzung vom Zentralen Koordinierungsstab Flüchtlinge (ZKF) als geeignet bewertet – dies entspräche in etwa 6.500 Unterkunftsplätzen, heißt es in einer Pressemitteilung der Hafen City Universität (HCU).

„Mitreden. Mitsuchen. 44 Flächen finden.“ weiterlesen

Diskussion: Wie gelingt Integration?

Senatorin Stapelfeldt diskutiert am 13. September mit Vertreterinnen von Wissenschaft und Initiativen im KörberForum

die-neuen-nachbarn-bleiben_c_frdric-mougenotFotonachweis: Frédéric Mougenot

Viele der nach Hamburg Geflüchteten werden hier bleiben – eine große, aber machbare Herausforderung für die Stadtgesellschaft. Diskutiert wird im Rahmen der Reihe »Bürger.Macht.Politik« über kurz- und mittelfristige Unterbringungsmöglichkeiten, eine gelingende Integration in Nachbarschaften und die Einbindung der Bürger.

„Diskussion: Wie gelingt Integration?“ weiterlesen

Surftipp: FES-Themenportal Flucht, Migration, Integration

FES Themenportal
Themenportal Flucht, Migration, Integration | Friedrich-Ebert-Stiftung / Screenshot

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat in einem Themenportal zahlreiche Hintergrundinformationen, Nachrichten und Fakten zu Flucht, Migration und Integration zusammengetragen. Ergänzt wird das Angebot durch ein wöchentliches YouTube-Video. Durchklicken und Stöbern lohnt sich. „Surftipp: FES-Themenportal Flucht, Migration, Integration“ weiterlesen

Erstaufnahme Schmiedekoppel in Betrieb

Erstaufnahme Schmiedekoppel (Bild: Daniel Posselt/ZKF)
Bezug der Erstaufnahme Schmiedekoppel | Foto: Daniel Posselt/ZKF

Seit gestern ist die neue Erstaufnahmeeinrichtung in Niendorf in Betrieb. Die ersten von zunächst 350 Geflüchteten sind eingezogen und konnten die ehemalige Tennishalle in der Papenreye verlassen. „Erstaufnahme Schmiedekoppel in Betrieb“ weiterlesen

We.Inform. – Jetzt Informationguide für Geflüchtete werden

We.Inform
We.Inform: hilfreiche Infos für Geflüchtete

Im Juli geht das ehrenamtliche Projekt We.Inform. der Bucerius Law School offiziell an den Start. Rund 100 so genannte Informationguides werden hamburgweit in den Unterkünften für alle Fragen zur Verfügung stehen, die das Ankommen und Leben in Deutschland und Hamburg betreffen. Wer mithelfen will, ist herzlich willkommen. „We.Inform. – Jetzt Informationguide für Geflüchtete werden“ weiterlesen