Etwas von meinem Glück zurückgeben

Meine persönliche Flüchtlingsgeschichte (Teil 2)

Von Bilata Suleiman

Zu Teil 1: In Deutschland zu Hause

Ich heiße Bilata Suleiman. Ich bin ein Flüchtlingskind. Mittlerweile bin ich als Sozialarbeiterin für das Deutsche Rote Kreuz in einer Einrichtung für Asylsuchende angestellt. „Etwas von meinem Glück zurückgeben“ weiterlesen

In Deutschland zu Hause

Meine persönliche Flüchtlingsgeschichte (Teil 1)

Von Bilata Suleiman

Bilata Suleiman
In Deutschland zu Hause: Bilata Suleiman

Ich heiße Bilata Suleiman. Ich bin ein Flüchtlingskind. Meine Geschichte beginnt in Syrien. Als erstes Kind kurdischer Eltern bin ich 1990 in einem kleinen Dorf namens Drejik, in Qamischli, im Nordosten des Landes geboren. „In Deutschland zu Hause“ weiterlesen

Vertrauen statt Angst

Warum wir in Flüchtlingen eine Chance sehen sollten

Von Bilata Suleiman

Vertrauen statt Angst
Vertrauen statt Angst

Tagtäglich sehen wir sie im Fernsehen, hören im Radio von ihnen, sogar die Nachbarn reden über sie: die Flüchtlinge. Das Jahr 2015 hat gezeigt, dass wir vor einer schwierigen Aufgabe gestanden und diese doch relativ gut überwunden haben. Wir haben Menschen, die bei uns Sicherheit und Schutz gesucht haben, einen Dach über dem Kopf und warme Mahlzeiten zur Verfügung gestellt. Dank der Unterstützung vieler engagieren Bürgerinnen und Bürger konnten die ankommenden Schutzbedürftige gut aufgenommen werden. Aber nicht nur das, denn da war weitaus mehr. „Vertrauen statt Angst“ weiterlesen